Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Auerswald

 

 

 NEUIGKEITEN VON AUERSWALD

 

                                                

                                                                                   2017   April Oktober  Ältere Neuigkeiten 2016  2015   2014   2013

 

2017 Oktober

Auerswald TFS Dialog 400

Auerswald TFS Dialog 1-4 Tasten schwarzAuerswald TFS Dialog 1-4 Tasten schwarz  Auerwald TFS Dialog 1-4 Tasten antrazithAuerwald TFS Dialog 1-4 Tasten antrazithAuerswald TFS Dialog 400 1-4 Tasten weißAuerswald TFS Dialog 400 1-4 Tasten weiß                                                                                     

    

Design-Türsprechsystem mit höchstem Bedienkomfort.

Eine flache, durchgängige Glasfront mit Sensortasten, dahinter gut geschützt und unsichtbar Lautsprecher und Mikrofon, umlaufende LEDs zur indirekten Umfeldbeleuchtung – das neue Türsprechsystem TFS-Dialog 400 glänzt mit einem besonders eleganten Auftritt und ungewöhnlich großem Funktionsumfang. Gemacht für den analogen Nebenstellenanschluss Ihrer Telefonanlage Das TFS-Dialog 400 lässt sich an einen a/b-Port jeder Telefonanlage anschließen – ob von Auerswald oder einem anderen Hersteller. Aber auch mit einer AVM Fritz!Box oder einem Alcatel-/Avaya-/Unify-System im Business-Umfeld versteht es sich blendend. Beim Anschluss an eine Auerswald ITK-Anlage profitieren Sie allerdings von einem Template, das die Inbetriebnahme noch mehr vereinfacht. Deaktivieren Sie das Alarmsystem oder öffnen Sie die Tür ganz bequem schlüssellos durch die Eingabe eines 4- bis 8-stelligen Codes über das im Sensorfeld eingeblendete Ziffernfeld. Dieses „Codeschloss“ kann parallel zur Klingelfunktion oder auch separat genutzt werden. Die Auerswald TFS Dialog 400 kann in den Farben schwarz, antrazith oder weiß geliefert werden. Rufnummern, Funktionen oder die frei wählbare Anzahl der Klingeltasten – alles lässt sich bequem und schnell per App (Android und iOS) mit dem Smartphone programmieren. Diese Einstellungen werden auf die Sprechstelle übertragen und können nach Bedarf gespeichert oder geändert werden. Sie könnnen 1-4 Klingeltaster belegen.

                                                                                    

2017 April

Auerswald COMpact 5200, 5200R und 5500R

Auerswald COMpact 5200 und 5200 R

Auerswald COMpact 5200 WandversionAuerswald COMpact 5200 Wandversion

" Roll out" bei Auerswald. Auerswald kommt mit drei neuen ITK Telefonanlagen die VoIP, ISDN und auch noch analog beherschen. Die COMpact 5200 Serie kommt im Wandgehäuse und auch als 19" Zoll Variante. Diese beiden Anlagen gehören zum "Small Office" Bereich. Die Spanne reicht von der 1-Mann-Firma in einer Bürogemeinschaft bis zum produzierenden Gewerbe mit Dutzenden von Mitarbeitern. Beide Anlagen haben das Auerswald VoIP-Over-Commitment (VOC), mit dem sich mehr VoIP-Telefone als tatsächlich vorhandene interne VoIP-Kanäle am System anmelden und betreiben lassen. So können – je nach Auslastung des Systems – immer bis zu 32 VoIP-Teilnehmer am System angemeldet sein.

   

Auerswald COMpact 5200RAuerswald COMpact 5200R

 

 

 

Auch in Sachen Klimaschutz hat das kompakte System einiges auf dem Kasten: Auerswald ist weltweit der erste Hersteller, der seine ITK-Systeme mit dem Blauen Engel zertifizieren lässt. So auch die COMpact 5200R.

 

 

 

 Auerswald COMpact 5500R

Auerswald COMpact 5500RAuerswald COMpact 5500R

 

Ob vielversprechendes Start -up oder gestandenes Unternehmen mit Wachstumsambitionen – das jüngste vollmodulare ITK-System aus dem  Hause Auerswald, die COMpact 5500R, ist sozusagen genetisch auf wachsenden Bedarf eingestimmt. Ausgelegt für bis zu 12 VoIP-Teilnehmer in der Basiskonfiguration, nimmt sie es dank der vollmodularen Architektur auch mit bis zu 50 Teilnehmern inkl. außen liegender Nebenstellen auf, denen sämtliche Funktionen eines „großen“ ITK-Servers zur Verfügung stehen. Dennoch: Analog- und ISDN-Bausteine werden als Gateway für z. B. vorhandene Telefone ebenso wie schnurlose DECT-Systeme nahtlos integriert. Die Einrichtung der VoIP-Trunks wird durch vorhandene Templates für verschiedene Provider zum Kinderspiel, und FXO- sowie BRI-Anschlüsse für die „klassischen“ Amtzugänge lassen sich ganz einfach per Steckmodul nachrüsten. Dieses flexible IP-System ist seiner Zeit voraus, denn mit IPv6 hat es bereits den kommenden Netzwerkstandard an Bord. Auch der „Blaue Engel“ verweist auf eine ausgeprägte Nachhaltigkeit.

 

 

2016 Juli

TSA a/b

 

TSA a/bTSA a/b

 

Adapter zur Anschaltung von 4-Draht- oder FTZ-Türsprechstellen an einen a/b-Port von ITK-Anlagen.

Die Umstellung der Telefonie auf IP zieht häufig die Anschaffung einer neuen Telefonanlage nach sich. Diese modernen ITK-Systeme sind zwar auf dem neuesten Stand der Technik und bieten jede Menge moderner Features, doch einen Anschluss für die vorhandenen Türstationen wird man vergeblich suchen.

 

Dafür hat Auerswald die Lösung:

Mit dem Türsprechadapter TSA-a/b können Türsprechstellen mit einer älteren 4-Draht-Schnittstelle oder mit einem 2-Draht-Anschluss nach FTZ 123 D 12-0, die sich vielleicht aus baulichen Gründen nicht einfach austauschen lassen, am analogen Port einer modernen, VoIP-fähigen Telefonanlage angeschlossen werden.

Die vorhandene Türstation von z. B. Siedle, Ritto, Grothe, Telekom oder Auerswald kann erhalten bleiben. Der TSA-a/b wurde nicht nur für Auerswald ITK-Anlagen konzipiert, er ist für den Betrieb an allen gängigen Telefonanlagen mit analogen Teilnehmerports geeignet. 

 

2016 April

Auerswald Call Assist 2

Call Asisst 2Call Asisst 2

 

 

Computer Telephony Integration (CTI) ist der Schlüssel für die komfortable Nutzung einer Fülle wichtiger Funktionen, von denen die Geschäftswelt stark profitiert. Es beginnt mit der mausgestützten Steuerung sämtlicher Telefonfunktionen – von der Rufannahme bis zum Einrichten einer 3er-Konferenz – und hört mit der Integration von CRM- und ERP-Programmen nicht auf.

 

 

Federation – so vernetzen sich Unternehmen

Neben den selbstverständlichen Kommunikationsmitteln wie Telefon und E-Mail rücken verstärkt auch Chat-Funktionen ins Zentrum des Arbeitslebens. Um dafür nicht länger auf soziale Netzwerke wie z. B. Facebook zurückgreifen zu müssen, wurde mit „Federation“ ein Vernetzungskonzept entwickelt, das speziell auf Unternehmen zugeschnitten ist.

Integration der modernen Kommunikationslösung

Auch für die unternehmensinterne Kommunikation ist PBX Call Assist 2 bestens geeignet! Für einen besseren Überblick der Gespräche steht den Mitarbeitern das Anrufjournal zur Verfügung. Zusätzlich sind hier auch die Notizen hinterlegt, die zu einem Gespräch erfasst wurden. Nutzen Sie Ihre Outlook-Kontakte, wählen Sie Rufnummern z. B. von Webseiten oder Dokumenten direkt via Hotkey und nutzen Sie die Vorteile des Präsenz-Managements. Öffnen Sie dem Komfort alle Türen!

 

2016 Januar                                                                                                                                           

Neues COMfortel 1200 IP

 

COMfortel 1200 IPCOMfortel 1200 IP

 

Das IP-Einstiegsgerät in die Auerswald COMfortel-Serie ist ein waschechtes Standard-SIP-Telefon, das Komfortfunktionen einfach über SIP abbildet: Die Statusüberwachung anderer Teilnehmer erfolgt über BLF (Busy Lamp Field), und Nachrichten auf einer Voicemailbox werden durch MWI (Message Waiting Indication) signalisiert. Das COMfortel 1200 IP kann an einer IP-TK-Anlage von Auerswald, aber auch an Soft-PBXs oder IP-Centrex-Lösungen verschiedener Hersteller und Provider eingesetzt werden.

 

 

 

2015 Juli 

Neues COMfortel 3600 IP

COMfortel 3600COMfortel 3600High-End-Hybrid-Telefon, die ideale Ergänzung für moderne VoIP-Lösungen

Die Möglichkeit, verschiedenste Funktionen zentral zu steuern, gewinnt immer mehr Anhänger – im modernen Büro wie auch zu Hause. Genau hier liegen die Stärken des neuen COMfortel 3600 IP: Mit seinem wegweisenden Bedienkonzept, das selbst Gestensteuerung einschließt, ermöglicht es souveräne Kontrolle. Und dank schnellerem Prozessor und erweitertem Arbeitsspeicher gelingt ihm dies noch weitaus besser als seinem Vorgänger.

Upgrades machen es persönlich

Das COMfortel 3600 IP verfügt über Android™ 4.3 als Betriebssystem. Daher lässt sich das Display wie ein Smartphone bedienen, vor allem aber sorgt es dafür, dass Sie Ihr Telefon ganz nach Wunsch upgraden können – mit frei käuflichen oder selbst programmierten Apps wie z. B. Termin- oder Raumbelegungsplänen. Das hochauflösende Touch-Display lädt dabei gleich mehrfach zur Personalisierung ein: Fünf „Tasten“ sind als Touch-Funktion programmierbar, zusätzlich sind fünf frei belegbare Screens für Apps, Icons und Widgets reserviert. Das Auerswald COMfortel 3600 IP wird nur in der Farbe schwarz geliefert.

 

2015 März

Neue COMpact Serie 4000 

COMpact 4000COMpact 4000

Allen Gerüchten zum Trotz: Der bevorstehende Wechsel zu All-IP bedeutet nicht, dass Sie Ihre Endgeräte austauschen müssen. Auch die von Ihnen eingerichteten Teilnehmer und Anlagenmerkmale bleiben selbstverständlich erhalten – egal ob Sie einen Provider- oder Technikwechsel im Auge haben. Die COMpact 4000 macht Sie da in jeder Hinsicht flexibel. So können Sie zum Beispiel CTI-Clients mit der Software „PBX Call Assist“ einfach ins System integrieren. Und falls Sie Ihre einfachen Analoggeräte oder neue Hightech-Systemtelefone anschließen möchten – auch das ist möglich. Selbst der Hausautomationstechnik entlockt sie zusätzliche Fähigkeiten: Über die Telefonanlage steuern Sie nicht nur Licht und Heizung, die COMpact 4000 nimmt von den über das Netzwerkprotokoll integrierten Systemen auch Befehle entgegen, wenn Sie es wünschen. Zum Beispiel, um die Rufumleitung auf Ihr Smartphone zu aktivieren, wenn Sie das Haus verlassen.

Von überall erreichbar

Dank automatischer Erkennung (UPnP) wird die Anlage auch ohne aufwändige Netzwerkeinstellungen sofort gefunden. Alle Einstellungen lassen sich bequem über ein Web-Interface vornehmen – einfach über Ihren Web-Browser und sogar aus der Ferne, z. B. via Tablet-PC oder Smartphone. Dazu bedarf es keiner speziellen Software. Man gewöhnt sich schnell daran, Anlagenfunktionen wie Voicemails oder Anruferlisten von überall abzufragen. Oder eine Rufumleitung zu aktivieren. Ganz einfach per „PBX Control“, eine Smartphone-App, die es kostenlos im App Store und bei Google Play gibt. Die COMpact 4000 besitzt viele Talente. Vor allem aber ist sie diskret: Interne (VoIP-) Gespräche bleiben zuverlässig intern und dank Verschlüsselung abhörsicher.

 

2015 Ferbuar

COMfortel M 300

Mobile Kommunikation im Bereich Healthcare

COMfortel M 300COMfortel M 300Das COMfortel M-300 Handset ist desinfektionsmittelresistent und verfügt über eine Membrantastatur, die sich sehr leicht reinigen lässt, um die Verbreitung von Bakterien zu vermeiden. Das IP64-zugelassene Mobilteil ist staubdicht und gegen Spritzwasser geschützt, was es z. B. Pflegepersonal ermöglicht, Patienten auch ins Badezimmer zu begleiten, ohne das Handset vorher ablegen zu müssen. Das brillante Farbdisplay und die intuitive Menüstruktur erleichtern den Zugriff auf das lokale Telefonbuch, das Platz für 250 Namen bietet (4 Nummern pro Eintrag!). Einträge aus der Gesprächsliste werden auf Wunsch ins integrierte Telefonbuch übernommen. Natürlich erstreckt sich die Namenssuche auch auf das zentrale Adressbuch der Telefonanlage.

 

 

 

2014 Juni  

Neue COMfortels

Auerswald kommt im Mai gleich mit einer ganzen Flotte von analogen, ISDN und IP Telefonen auf dem Markt. In diesem Segment schließt Auerswald sein Produktportfolio und wird sich wahrscheinlich dadurch noch eine höhre Marktfrequenz sichern.

Es handelt sich um das COMfortel 600 analog, COMfortel 1200 ISDN, COMfortel 1200 IP, COMfortel 1400 ISDN, COMfortel 1400 IP. Diese Geräte sind nur in der Farbe schwarz erhältlich. Eine Lücke schließt letztendlich das COMfortel 2600 IP. Diese Gerät ist in der Farbe schwarz oder weiss erhältlich. 

               

COMfortel 600COMfortel 600COMfortel 1200 ISDN / IPCOMfortel 1200 ISDN / IPCOMfortel 1400 ISDN / IPCOMfortel 1400 ISDN / IP 

  

 

 

 

 

 

COMfortel 2600 IPCOMfortel 2600 IP

 

 

COMfortel 2600 IPCOMfortel 2600 IP

 

 

 

 

 

 

 

Neue COMpact Serie 5000

Die neue Auerswald COMpact 5000 wird es als Wandversion und als 5000 R 19 Zoll Rack Version geben. Für maximal 32 Teilnehmer sind diese Geräte für den Bereich "small office" zugeschnitten und sind modular erweiterbar.

                               

COMpact 5000COMpact 5000

 

 

COMpact 5000 19"COMpact 5000 19"

 

 

 

 

 

 

 

2014 April

 

PBX Call AssistentPBX ControllPBX Controll

  • CTI (Computer Telephony Integration) für bis zu 40 Arbeitsplätze (max. 40 User)
  • Wahlvorbereitung per Hotkey aus jeder Anwendung heraus
  • Microsoft Outlook Plug-In
  • Anbindung an ESTOS MetaDirectory
  • Präsenzmanagement mit komfortabler Anzeige des Aktivitätszustands
  • "Federation" als Vernetzungskonzept zwischen Standorten und externen Unternehmen
  • Remote-TAPI zur Verwendung mit anderen ERP- oder CRM-Systemen
  • Zentrale Benutzerverwaltung mit Gruppen und Berechtigungsstufen
  • Geringe Hardware- und Software-Anforderungen
  • LAN-TAPI-Lizenzen in den User-Lizenzen enthalten

Verfügbar ist PBX Call Assist für die ITK-Systeme COMmander 6000 Serie (ab Firmware 6.0D), COMpact 5000/5000R,COMpact 5010/5020 VoIP (ab Firmware 4.2E).

 

2013 November

TK Anlagen Hersteller des Jahres 2013.Herzlichen Glückwunsch der Firma Auerswald. Auerswald ist zum 5 mal zum TK-Anlagen-Hersteller des Jahres in Deutschland gekürt worden. Insgesamt hat Auerswald überdurchschnittlich abgeschnitten.

 

Aber wie immer ist nach dem Spiel natürlich auch vor dem Spiel – so hat Auerswald einiges für das Jahr 2013 geplant, um die Bestnoten zu verteidigen. Letztendlich scheint sich die langfristig angelegte Strategie von Nachhaltigkeit, Produktqualität und Fachhandelsunterstützung bei Auerswald  auszuzahlen. Immer getreu dem Motto:

Auerswald – die erste Adresse für maßgeschneiderte Telefonanlagen, die Sie auch morgen noch überzeugen“.

2013 Oktober

Einfach zu bedienen, leicht zu reinigen und ausgesprochen robust sind die  neuen DECT-Handsets COMfortel M 100 und 210. Sie sind in jeder Weise für den Einsatz im gewerblichen Umfeld gerüstet. Zudem glänzen sie mit einer Akkuleistung, die selbst dem Mehrschichtbetrieb gelassen ins Auge sieht.

 

COMfortel M 100                                      COMfortel M 210                                               COMfortel 300

COMfortel M 100COMfortel M 100COMfortel M210 COMfortel M210 COMfortel 300COMfortel 300

 

 

 

 

 

 

Für eine außerordentlich gute Verbindung auch über weite Strecken sorgen die COMfortel IP DECT Server WS 400 IP, WA 400 IP Multi und das Flaggschiff der IP DECT Server WA 650 IP. Die bei Bedarf durch die Repeater COMfortel WS R 2 / 4 unterstüzt werden können.

                                          

COMfortel WS 400 IPCOMfortel WS 400 IP

COMfortel 650 IPCOMfortel 650 IP

 

        

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?